Laserbehnadlung –
Ihre innovative Behandlung.

Laser sind längst ein fester Bestandteil der innovativen Zahnmedizin geworden. In unserer Praxis werden sie bereits seit 1995 bei zahlreichen Behandlungen angewendet. Dr. Becker ist seit 1997 Mitglied der „Deutschen Gesellschaft für Laserzahnheilkunde“. Beim Desinfizieren von Wurzelkanälen und der Behandlung von Parodontitis ist der Laser ein effektives Werkzeug, um die Zähne, das Zahnfleisch und den Mundraum von schädlichen Bakterien zu befreien. Bei Operationen kann der Laser als Ersatz für das Skalpell dienen, da er hochpräzise ausgerichtet und dadurch punktgenau angewendet werden kann. Aufgrund dieser Präzision ist die Laserbehandlung meist auch weniger schmerzhaft als die konventionellen Verfahren und teilweise sogar komplett schmerzfrei.

Wirkweise eines Lasers

Ein Laser erzeugt einen gebündelten, sehr energiereichen Lichtstrahl, der je nach Wellenlänge auf unterschiedliche Gewebe in der Mundhöhle einwirkt. Das Gewebe nimmt die Energie des Laserstrahls auf, wodurch partiell und kontrolliert die gewünschte Wirkung erzielt werden kann.

Laser als Hilfe für Angstpatienten

Anders als bei klassischen zahnärztlichen Instrumenten, wie beispielsweise dem Bohrer oder dem Skalpell, entsteht bei der Behandlung mit dem Laser kein direkter Kontakt mit Ihrem Gewebe. Dadurch ist die Laserbehandlung weniger invasiv und verursacht sowohl während als auch nach der Behandlung weniger Schmerzen, da er die Wundheilung beschleunigt. Das macht zudem eine Betäubung oder Sedierung überflüssig und Sie erhalten von Anfang an ein gesteigertes Gefühl von Komfort und Sicherheit.

  • Kompetent
  • Erfahren
  • Qualitativ
  • Spezialisiert
  • Empathisch

8 Spezialisten – 1 Standort
Gebündelte Kompetenz
für Ihr Lächeln.

Sie haben Fragen? Oder wollen einen Termin vereinbaren?
Rufen Sie uns einfach an unter der Telefonnummer 02303 96 1000 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Ein
Praxiseinblick.